| 20:24 Uhr

SVE eröffnet die Saison
Im Fan-Dorf wartet Maskottchen Paul

Im Stadion an der Kaiserlinde in Elversberg ist am 18. Juli der Drittligist 1. FC Kaiserslautern zu Gast.
Im Stadion an der Kaiserlinde in Elversberg ist am 18. Juli der Drittligist 1. FC Kaiserslautern zu Gast. FOTO: Marcus Kalmes
Elversberg. Zur Saisoneröffnung der SV Elversberg gibt es am 18. Juli ein buntes Programm an der Kaiserlinde.

Wenn die SV Elversberg am Mittwoch, 18. Juli, zur Saisoneröffnung an der Kaiserlinde auf den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern trifft, wird den Fans in Elversberg nicht nur sportlich einiges geboten. Im Vorfeld und im Anschluss an die Partie, die um 18 Uhr angepfiffen wird, gibt es im eigens eingerichteten Fan-Dorf ein buntes Rahmenprogramm für die großen und die kleinen Fans, teilt der Verein in einer Mitteilung mit.


Das Programm im Fan-Dorf, das auf der Aktionsfläche hinter dem Stehplatz-Block C2 errichtet wird, beginnt bereits um 16 Uhr. Die jungen Fans können sich dort auf zwei Hüpfburgen, eine Popcorn-Maschine und eine „Kinder-Tattoo-Ecke“ mit verschiedenen abwaschbaren Motiven freuen. Außerdem wird auch Maskottchen Paul an dem Tag für die Kids da sein – in einer kleinen Foto-Ecke können die Fans dabei persönliche Erinnerungsfotos mit dem großen Pandabären machen lassen. Im Fan-Dorf gibt es natürlich auch eine diverse Getränke- und Essensstände, bei denen sich die Fans unter anderem mit Pizza und Burger, frischem Eis oder Smoothies und Säften versorgen können. Zudem wird an einem Fanartikel-Stand die neue Fan-Kollektion der Saison 2018/2019 vorgestellt. Auch die großen Fans kommen im Fan-Dorf nicht zu kurz – und haben die Möglichkeit, beim Bromelain-Superschuss im Zielschießen an der Fußballtorwand ihr Können zu testen oder beim Speed-Schuss ihre Schusskraft und Geschwindigkeit zu messen.

Wenn es dann allmählich auf das Freundschaftsspiel gegen Kaiserslautern zugeht, endet das Programm in der Arena aber noch nicht. Kurz vor der Partie wird den Fans die Mannschaft für die neue Saison vorgestellt. In der Halbzeitpause wird es für die Zuschauer auf dem Rasen ein Halbzeit-Spiel geben, daneben werden sowohl die neue Frauen-Abteilung als auch das Nachwuchsleistungszentrum der SVE in einer kurzen Gesprächsrunde vorgestellt. Nach dem Testspiel ab etwa 20 Uhr geht es wieder im Fan-Dorf weiter: Dann haben die Fans beim Meet&Greet und einer kurzen Talkrunde die Möglichkeit, die Mannschaft besser kennenzulernen, Autogramme zu ergattern oder Fotos mit den Spielern zu machen.

Damit vor allem auch Kinder und Jugendliche einen erlebnisreichen Nachmittag und Abend verbringen können, sind die Eintrittspreise zum Spiel gegen den FCK günstiger als bei normalen Regionalliga-Spielen: Für den Sitzplatzbereich auf der Haupttribüne haben Kinder bis einschließlich sechs Jahre freien Eintritt, im Stehplatzbereich haben Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre freien Eintritt. Erwachsene zahlen für Sitzplatz-Tickets zwölf Euro und für Stehplatz-Tickets sechs Euro. Dauerkarten für die Saison 2018/2019 haben zudem bei der Saisoneröffnung Gültigkeit.