Frauenfußball-Regionalliga Frauen der SV Elversberg vor Top-Spiel bei Schott Mainz

Elversberg · Die Fußballerinnen der SV Elversberg stehen in der Regionalliga an der Tabellenspitze. Am Sonntag geht es gegen Schott Mainz – und die beste Offensive der Liga.

 Starker Rückhalt: Nadine Winckler (links), Torhüterin der SV Elversberg, musste in dieser Saison erst fünf Mal hinter sich greifen. Auch am Sonntag im Top-Spiel in Mainz will sie ihren Kasten sauber halten.

Starker Rückhalt: Nadine Winckler (links), Torhüterin der SV Elversberg, musste in dieser Saison erst fünf Mal hinter sich greifen. Auch am Sonntag im Top-Spiel in Mainz will sie ihren Kasten sauber halten.

Foto: imago images/foto2press/foto2press/Oliver Baumgart via www.imago-images.de

Die Fußballerinnen der SV Elversberg wollen zurück in die 2. Bundesliga – und liegen vor dem Hinrunden-Finale in der Regionalliga voll auf Kurs: elf Spiele, zehn Siege, keine Niederlage. Die Bilanz des Zweitliga-Absteigers kann sich mehr als sehen lassen. „Wir haben unsere Aufgaben bisher erfüllt“, sagt Nadine Winckler, die Torfrau des Spitzenreiters, und ergänzt: „Wir hatten zwar immer mal wieder Spiele, in denen wir nicht unsere Bestleistung gezeigt haben – aber wir haben die Ergebnisse geliefert und die Punkte geholt.“