1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

Elversberger Dreiband-Asse machen Boden gut

Billard : Billard-Bundesliga BC Elversberg mit Heimsieg über Bergisch-Gladbach

Die Karambol-Billardspieler des BC Elversberg haben am Samstag ihr drittletztes Saisonspiel in der 1. Dreiband-Bundesliga gegen den Bergisch-Gladbacher BC mit 6:2 gewonnen und sich um einen Platz auf Rang fünf verbessert.

Im Heimauftritt gegen den Vizemeister legten die Gastgeber in der ersten Runde die Basis zum Sieg: Klaus-Bernhard Bosel bezwang Gästeakteur Dustin Jäschke in 29 Aufnahmen mit 40:25. Am Nebentisch entschied Elversbergs Vorsitzender Volker Marx die Nervenschlacht gegen Carsten Raspel knapp mit 40:39 für sich und sorgte für den 4:0-Zwischenstand für die Saarländer. Danach unterlag Elversbergs Spanier Javier Palazon zwar mit 29:40 gegen Dave Christiani aus den Niederlanden. Der dreifache Dreiband-Weltmeister Frédéric Caudron machte mit seinem Sieg aber alles klar: Der „Außerirdische“ („L’Extraterrestre“) bezwang den Ex-Elversberger Peter Ceulemans in 24 Aufnahmen mit 40:28. Am abschließenden Bundesliga-Wochenende stehen für den BCE am 6./7. April gegen Spitzenreiter BC Stuttgart und den Tabellendritten BC München zwei weitere Heimspiele an.