| 20:05 Uhr

Ehrung
Höchste Ehrung wird nachgeholt

 Der Vorsitzende der SPD Spiesen Elversberg, Eric Grandjean (links) und die Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Heike Morgenthal (Dritte von rechts) ehrten  langjährige Parteimitglieder.
Der Vorsitzende der SPD Spiesen Elversberg, Eric Grandjean (links) und die Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Heike Morgenthal (Dritte von rechts) ehrten  langjährige Parteimitglieder. FOTO: Jörg Jacobi
Spiesen-Elversberg. SPD Spiesen-Elversberg hat langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Von Heinz Bier

Das obligate Heringessen war beim SPD-Ortsverein Spiesen-Elversberg am Freitagabend der passende Rahmen, um sich bei mehreren langjährigen und verdienten Mitgliedern zu bedanken. „Sie alle haben zur erfolgreichen Arbeit unserer Partei beigetragen“, würdigte der Ortsvereinsvorsitzende Eric Grandjean die Verdienste der Jubilare. Aus unterschiedlichen Gründen konnten aber nur fünf von 14 Mitgliedern ihre Ehrung persönlich entgegennehmen. Auch der dienstälteste Jubilar des Abends konnte seine Dankurkunde nicht in Empfang nehmen. Karl-Erich Schmitt, der für 60 Jahre Parteitreue geehrt werden sollte, konnte wegen Erkrankung an der Veranstaltung nicht teilnehmen. „Aber das holen wir schnellstmöglich nach“, versprach der Vorsitzende.


Grandjean nahm die Ehrungen gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Heike Morgenthal und dem Kreisvorsitzenden Steffen-Werner Meyer vor, der ebenfalls dem Ortsvereinsvorstand angehört. So war Reinfried Heylmann mit einem halben Jahrhundert SPD-Zugehörigkeit am Freitagabend der Genosse mit den meisten Mitgliedsjahren. Hermann Serwe hat seit 40 Jahren das SPD-Parteibuch und vor 25 Jahren sind Barbara Lauer, Joachim Hamm und Erwin Marx in die SPD eingetreten. Bevor im evangelischen Gemeindehaus in Elversberg die Dankurkunden überreicht und die Heringe serviert wurden, informierte Kreis-Parteichef Meyer über die Arbeit und den Stand der Dinge bei der SPD in der Region und Heike Morgenthal, die SPD-Kandidatin für die Bürgermeisterwahl in Spiesen-Elversberg, stellte ihre Themen für den Wahlkampf vor.