Die bunte Mischung macht's

Eine bunte Mischung aus Musik, Kabarett, Tanz und Literatur erwartet die Besucher der Kleinkunstgala an diesem Samstag, 25. Oktober, in der Glückauf-Halle. Mit dabei sind das Vokalensemble La Mannschar und der St. Wendeler Autor Alfons Klein.

 Das Vokalensemble La Mannschar.
Das Vokalensemble La Mannschar.

Beim Spiesen-Elversberger Kulturtreff "Caffè Cult" geht es zu wie in einem richtigen Café-Bistro. Es gibt die kleinen Starken, den vollmundig Aromatischen oder den genussvollen Intensiven. Ein großes Sortiment und die Mischung macht's. Und genau so sieht das kulturelle Angebot der Kleinkunstgala aus, zu der Bürgermeister Reiner Pirrung für diesen Samstag, 25. Oktober, 20 Uhr, in die Glückauf-Halle nach Elversberg einlädt. Die wichtigen Vokabeln heißen in diesem Jahr Musik , Kabarett , Tanz, Klassik, Literatur , wie die Gemeinde weiter mitteilt. Ja, und es gibt den Kaffeeklatsch in Form von Frauenpower aus der saarpfälzischen Kreisstadt. Das Quintett des Homburger Frauenkabaretts wird geistreich mit scharfer Zunge, Männermacken, Gesellschaftsdefizite, Alltagsbanalitäten oder Marotten der Weiblichkeit "besprechen". Das Beste aus dem neuen Programm "Die Bedenken sind frei" kredenzen die Kabarettfrauen tabulos, themenreich, topaktuell. "Keine Frage", sagt Pirrung, "sie wollen ran ans Zwerchfell".

Unter Kaffeeklatsch kann man auch die Kurzlesung des St. Wendeler Autors Alfons Klein einordnen, der weiß: "ebbes is immer". Dazu mischt sich ein üppiges Musikangebot mit dem Vokalensemble LaMannschar, dem Klassikgitarristen Hermann Gelszinus, der spanische Komponisten, wie Villa-Lobos, Albeniz oder Tarrega intoniert und schlussendlich mit dem Abba Revial 2000 Quartett. Originalgetreu kommen die Hits der Schweden auf die Glückauf-Hallenbühne. Tanzen in moderner Form steuert die Jugendtanzgruppe des Saarländischen Staatstheaters bei. iMove, so ihr Name, tritt mit Ausschnitten aus der überregional bekannten Produktion "Cage" auf. Wie immer ist im Zuschauerraum eine Ausstellung aufgebaut.

Karten gibt es im Vorverkauf für elf Euro beim Bürger Service Büro der Gemeinde Spiesen-Elversberg , Telefon (06821) 79 10, bei Neiningers Regenbogen in Spiesen, am City-Kiosk vor der Glückauf-Halle oder bei Schreibwaren Hoffmann in Elversberg.