Nähen : Masken nähen statt Workshop halten

(red) Eigentlich sollte im April der Workshop „Tasche und Huhn-Nähkurs“ des Kneippvereins Spiesen stattfinden. Stattdessen wird jetzt eifrig genäht: Die Übungsleiterin Heike Weisang wollte nicht untätig sein und konnte der Vorsitzenden des Kneipp-Vereins Spiesen fast 240 Behelfsmasken überlassen, die dem Klinikum Saarbrücken zur Verfügung gestellt wurden.

Tatkräftig unterstützt wurde Heike Weisang von einigen Freundinnen, die ebenfalls fleißig zuhause genäht haben. Der ausgefallene Näh-Workshop wird voraussichtlich im Herbst nachgeholt. Bei Fragen rund um das Herstellen von Masken oder zum Kneipp-Verein Spiesen selbst kann man sich an die Vereinsvorsitzende Ute Born-Hort, Telefon (06821) 9145900 oder per Mail an info@kneipp-verein-spiesen.de wenden. red/Foto: Heike Weisang