| 19:14 Uhr

Baustelle in Spiesen: ab Montag gesperrt

Spiesen. . Der Landesbetrieb für Straßenbau wird in der Zeit vom 8. bis 22. August die L 243/Hauptstraße in Spiesen sanieren. Betroffen ist die Strecke zwischen der Einmündung "Im Rot" und der Abzweigung L 285/Neunkircher Straße/Hermannstraße auf einer Länge von 750 Metern. Zunächst werden vier Tage lang in der Ortslage Rinnenplatten und Abläufe unter halbseitiger Sperrung mit Ampelreglung erneuert. Die anschließenden Fräs- und Asphaltarbeiten müssen auf Grund der geringen Straßenbreite unter Vollsperrung ausgeführt werden. red

Die Umleitung erfolgt auf der L 285/Neunkircher Straße, L 112/Heinitzstraße, Spieser Straße, Elversberger Straße und der L 243/Hauptstraße. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert.



Die Baumaßnahme ist mit dem Betreiber des öffentlichen Linienverkehrs, der Saar Mobil GmbH, abgestimmt. Informationen über die Auswirkungen der Baumaßnahme erhalten Nutzer des ÖPNV vor Ort.

Der Landesbetrieb für Straßenbau rechnet trotz Ausführung in der Ferienzeit während der Bauzeit mit Verkehrsbehinderungen und bittet die Verkehrsteilnehmer, etwas mehr Fahrzeit einzuplanen. Der überregionale Verkehr sollte den Streckenabschnitt weiträumig umfahren, heißt es abschließend.