B-Junioren der SVE können mit Sieg Bundesliga-Relegation klarmachen

B-Junioren der SVE können mit Sieg Bundesliga-Relegation klarmachen

Am vorletzten Spieltag waren die Nachwuchsfußballer der SV Elversberg in den Regionalligen durchweg erfolgreich. Besonders wichtig war am vergangenen Sonntag der 2:1-Heimerfolg der B-Junioren gegen den Ludwigshafener SC.

Dabei geriet der Tabellenzweite bereits in der ersten Minute in Rückstand. Nach dem Wechsel sorgte ein Doppelschlag von Julian Schauer und Lucas Bidot innerhalb von zwei Minuten (58./59.) für die Wende. Das Team von Trainer Dieter Rohe hat es dadurch weiterhin selbst in der Hand, sich für die Relegationsspiele zur Bundesliga zu qualifizieren. Die Entscheidung darüber fällt am letzten Spieltag. Mit einem Sieg an diesem Sonntag ab 13 Uhr beim Fünften FK Pirmasens wäre die SVE für die Relegation qualifiziert. Verfolger SF Eisbachtal hat ein Punkt weniger und die um drei Tore schlechtere Tordifferenz. Die SFE empfangen zeitgleich den Elften SG Betzdorf.

Die A-Junioren der SVE spielten ebenfalls gegen den Ludwigshafener SC. Nach einem 0:2-Pausenrückstand kamen die Elversberger am Sonntag noch zu einem 5:2-Auswärtssieg. Die Tore schossen Mitchen Hunter, Luca Blaß, Dennis Wagner und Valdrin Dakaj steuerte zwei Treffer bei. Die SVE-Erfolgsbilanz komplettierte am Samstag die C-Jugend mit einem 3:0-Heimsieg gegen den TSV Schott Mainz. Maurice Baier traf zweimal, dazu kam ein Eigentor.

Mehr von Saarbrücker Zeitung