60-Jähriger will Party mit Axt beenden

60-Jähriger will Party mit Axt beenden

Ein 60-jähriger Mann aus Spiesen-Elversberg hatte in der Nacht auf Sonntag wohl zu tief ins Glas geschaut.

Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten gegen 2 Uhr alarmiert, weil der Mann Gäste seiner Enkelin mit einer Axt bedrohte. Die hatte im Haus des Großvaters in der Spieser Straße wohl unerlaubt eine Party gefeiert, was dem alkoholisierten Heimkehrer nicht gefiel. Die Polizei konnte den Mann ohne Widerstand abführen. Anschließend durfte er seinen Rausch auf der Wache ausschlafen und wurde danach "reumütig" entlassen. Verletzt wurde bei der Aktion glücklicherweise niemand.