| 20:32 Uhr

SPD-Senioren wählen Kreisvorstand
SPD-Senioren haben einen neuen Kreisvorstand gewählt

Kreis Neunkirchen. () Die Arbeitsgemeinschaft 60 Plus in der SPD hat einen neuen Kreisvorstand gewählt. Ihm gehören an: Vorsitzender Klaus Schröder, Stellvertreterin Gisela Steinmann, Stellvertreter Friedhelm Frisch und Jürgen Wirth, Schriftführer Volker Kümmel und als stellvertretender Schriftführer Wolfgang Wilhelm, als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden Elli Müller, Margret Müller, Elfriede Schlick, Karlheinz Bentz, Walter Büch, Walter Heidrich, Lothar Jochum, Peter Müller, Otto Friedrich Naumann, Werner Recktenwald, Lothar Steinbach und außerdem Wolfgang Stemmler gewählt.

Klaus Schröder, seit acht Jahren Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, blickte auf zwei aktive Jahre des Kreisvorstandes zurück. So referierten in dieser Zeit Sebastian Thul über den Umgang mit der AfD, Thimm Maldener im Zusammenhang ankommender Flüchtlinge über die Arbeit der UNICEF, der Landtag wurde besucht, an Fahrten in den Bundestag auf Einladung von Heide Henn und Christian Petry wurde teilgenommen. Mit Informationsständen auf dem Stummplatz wurde der Wahlkampf begleitet und über die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft informiert. Zahlreiche Teilnehmer informierten sich beim Besuch von Globus in St. Wendel und des von der Lebenshilfe betriebenen Wendalinushofes, bei Veranstaltungen zum Nachbarschaftsrecht und zur Rentenbesteuerung. Aber auch gesellige Veranstaltungen wie die Jahresabschlussfeiern und das Oktoberfest im Hotel Ellenfeld oder auch die traditionellen Besuche der Sommeralm in Landsweiler Reden fanden großen Anklang Hier sei erwähnt, dass alle Veranstaltungen öffentlich waren und keine Mitgliedschaft in der SPD erforderten.