1. Saarland
  2. Neunkirchen

Sparkasse Neunkirchen übergibt Spendenfahrzeuge an karitative Einrichtungen

Sparkasse Neunkirchen spendet Fahrzeuge : Spendenfahrzeuge für karitative Arbeit

Gleich drei Einrichtungen profitieren aus dem Losverkauf der Sparkasse Neunkirchen.

Kurz vor Weihnachten dürfen sich in diesem Jahr drei karitative Einrichtungen über fabrikneue Fahrzeuge der Marke Peugeot freuen, die sie zur Unterstützung ihrer wichtigen Arbeit von der Sparkasse Neunkirchen zusammen mit dem Sparverein Saarland erhalten. Das teilt die Sparkasse mit.

Die Zündschlüssel übergab Sparkassendirektor Jörg Welter, Vorstandsmitglied der Sparkasse Neunkirchen, gemeinsam mit Florian Beck vom Sparverein und Lothar Heitz (Peugeot) vor der Geschäftsstelle Hammergraben an die Lebenshilfe Kreisvereinigung Neunkirchen, das Neunkircher Kaufhaus der Diakonie Saar sowie das Mehrgenerationenhaus Neunkirchen.

Möglich wurden diese Spenden durch den Losverkauf der Sparkasse Neunkirchen zugunsten des Sparvereins Saarland im Jahr 2018, der unter dem Motto „Sparen mit Gewinn – Helfen mit Herz“ gemeinwohlorientierte Einrichtungen seit über 60 Jahren tatkräftig unterstützt. Wie Vorstandsmitglied Welter mitteilte, konnte die Sparkasse Neunkirchen in ihren Geschäftsstellen in 2018 bisher rund 750 000 Lose verkaufen. Nach den Worten von Welter ist die Idee des Gewinn-Sparens „eine runde Sache“ und heute aktueller denn je. Denn sie vereint gleich drei wichtige Ziele: Sparen, Gewinnen und Helfen.

Mit jedem Los für 2,50 Euro spart man 2,00 Euro an. So wächst kontinuierlich ein Guthaben, mit dem eigene kleine und große Wünsche realisiert werden können. Über den Einsatz von 50 Cent pro Los nimmt der Sparer automatisch an den monatlichen Ziehungen des Sparvereins teil.

Dabei gibt es zahlreiche attraktive Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Gleichzeitig wird ein Teil der 50 Cent für diverse Hilfen an soziale Dienste verwendet. Die Übergabe der Spendenfahrzeuge sei ein gutes Beispiel dafür, welchen Stellenwert das soziale Engagement in der Region für die Sparkasse Neunkirchen hat, so Welter.

Auch der Kreisbeigeordnete Manfred Schmidt, der Landrat Sören Meng vertrat, freute sich, dass die Sparkasse und der Sparverein aktiv dazu beitragen, das Leben der Menschen vor Ort ein Stück einfacher zu gestalten.