1. Saarland
  2. Neunkirchen

Sommerfabrik bietet Ferienworkshops für Jugendliche an

Sommerfabrik bietet Ferienworkshops für Jugendliche an

Göttelborn/St. Wendel. Ein Workshop-Programm für Kinder und Jugendliche von zwölf bis 26 Jahren bietet die Sommerfabrik 2010 der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland an. Es sind noch Plätze bei den Veranstaltungen frei. In der spannenden Umgebung des Zukunftsortes Göttelborn, dem ehemaligen Bergwerksgelände, können sich die Jugendlichen vom 9. bis 14

Göttelborn/St. Wendel. Ein Workshop-Programm für Kinder und Jugendliche von zwölf bis 26 Jahren bietet die Sommerfabrik 2010 der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland an. Es sind noch Plätze bei den Veranstaltungen frei. In der spannenden Umgebung des Zukunftsortes Göttelborn, dem ehemaligen Bergwerksgelände, können sich die Jugendlichen vom 9. bis 14. August täglich von elf bis 16 Uhr mit den Themen beschäftigen, die im Moment angesagt sind. Freie Plätze gibt es beispielsweise noch bei Trick' n' Dance mit Samuel Meystre, einer Kombination aus Tricking und Parcours, tänzerisch aufgearbeitet. Weitere freie Plätze gibt es im Video-Workshop mit Michael Koob, wo man von der Idee, über die Konzeption bis hin zum Filmdreh und der Filmnachbearbeitung zum eigenen Kurzfilm gelangen kann. Im Workshop Gesang mit Mellika Meskine wird eine gelungene Mischung aus stimmtechnischen Grundlagen, Improvisation, Songwriting und Vocal Coaching geboten. Einige wenige Plätze sind auch im Bandworkshop im Rockmobil und im Graffiti-Kurs noch frei. Einschlägige Vorerfahrungen sollte man für den Gesangs- und den Bandworkshop mitbringen. Für die anderen Workshops sind sie nicht erforderlich. Ein Bus bringt die Teilnehmer von Saarbrücken über St. Ingbert und Neunkirchen nach Göttelborn. red