1. Saarland
  2. Neunkirchen

Sessionseröffnung am 11.11. in Neunkirchen fällt nach Auskunft des NKA ins Wasser

Neunkircher Fastnacht : NKA glaubt nicht mehr an Fest zum Sessionsstart

Die zentrale Sessionseröffnung der Fastnacht im Saarland am 11.11. in Neunkirchen findet nach den Worten von Karl Albert, Präsident des Neunkircher Karneval-Ausschusses NKA, nicht statt. Das letzte Wort in der Sache lag an diesem Montagabend bei der Präsidiumssitzung des Verbands Saarländischer Karnevalsvereine, die zu Redaktionsschluss noch kein Ergebnis verkündet hatte.

Albert erläuterte gegenüber der SZ, die derzeitige Entwicklung der Corona-Pandemie lasse eigentlich keine andere Entscheidung zu. Auch den Rosenmontagszug in Neunkirchen 2021 wird es nicht geben. Die Vereine könnten in dieser Session bestenfalls intern feiern. < Bericht folgt