Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:15 Uhr

Turnen
Seniorenturner aus dem Kreis sehr erfolgreich

Wellesweiler. Sieben erste Plätze und eine Vizemeisterschaft – das war die stolze Bilanz der Teilnehmer aus dem Kreis bei den Landeseinzelmeisterschaften der Seniorenturner in der Sporthalle Wellesweiler. Bei den jüngsten Turnsenioren sicherte sich Ralf Jung vom TuS Wiebelskirchen den Titel im Pflichtvierkampf der Altersklasse 55 bis 59. Gerd Michels vom ausrichtenden TV Wellesweiler wurde Saarlandmeister im Pflichtvierkampf der AK 70 bis 74. Sieger im Pflichtvierkampf der AK 75 bis 79 wurde Horst Klees vom TuS Wiebelskirchen. Von Heinz Bier

Platz eins im Gymnastik-Vierkampf dieser Altersklasse belegte Hans Koch vom TV Hangard und den Gymnastik-Vierkampf der AK 70 bis 74 gewann Manfred Kaup vom TV Landsweiler. Landesmeister im Gymnastik-Vierkampf der AK 80+ wurde Horst Lander vom TV Hangard. Für den 80-Jährigen, der auch für die Wettkampfleitung zuständig war, war es der fünfte Saarlandmeistertitel in Folge. Hinter ihm wurde Karl-Heinz Hoppstädter vom TuS Wiebelskirchen Zweiter. Dessen Vereinskollege Werner Huber wurde Saarlandmeister im Mischwettkampf aus Geräteturnen und Gymnastik der AK 75 bis 79.