Ende einer Ära Das Aus ist besiegelt: Schutzverein Neunkirchen löst sich im Sommer auf

Neunkirchen · Der Neunkircher Traditionsverein verabschiedet sich mit IHK-Regional-Abend zum Thema Mitarbeitergewinnung – Teilnahme kostenlos.

Der Hüttenberg ruft:  Als eine der herausragenden Aktionen, die vom Neunkircher Schutzverein organisiert wurden, gilt die Veranstaltung  „Der Hüttenberg ruft“ , bei der sich die dort angesiedelten Geschäfte präsentieren konnten und für jede Menge Abwechslung gesorgt war.

Der Hüttenberg ruft:  Als eine der herausragenden Aktionen, die vom Neunkircher Schutzverein organisiert wurden, gilt die Veranstaltung  „Der Hüttenberg ruft“ , bei der sich die dort angesiedelten Geschäfte präsentieren konnten und für jede Menge Abwechslung gesorgt war.

Foto: Hiegel, Willi

Am 30. Juni endet die Geschichte des Schutzvereins Neunkirchen. Was umso schmerzhafter ist, als es sich um alles andere als eine Kurzgeschichte handelt. „Nach 151 Jahren verschwinden unser Name und unser Verein“, bedauert Vorsitzende Stephanie Behr-Schilhab zutiefst. „Etwas frustrierend, aber das ist der Lauf der Dinge.“ Selbst schon 29 Jahre im Verein, gehört sie seit 2002 dem Vorstand an und wurde nach der Amtsniederlegung von Patrick Nessler 2014 zur Vorsitzenden gewählt.