Zwei Jugendliche beschädigen Skulpturen

Zwei Jugendliche beschädigen Skulpturen

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren sind am Sonntag gegen 17.20 Uhr dabei beobachtet worden, wie sie Skulpturen aus Ytong-Steinen der Kunst- und Kulturausstellung auf dem Burggelände Illingen beschädigten.

Die herbeigerufene Illinger Polizei stellte fest, dass die zwei Jugendlichen Skulpturen beschädigt hatten, die in Zusammenarbeit mit "Terre des homme Saar" zum 25 Geburtstag der UN Kinderrechtskonvention errichtet worden waren. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung