1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Bergmannstage Heiligenwald: Zwei Abende fest in der Hand von Rock und Pop

Bergmannstage Heiligenwald : Zwei Abende fest in der Hand von Rock und Pop

Die Bergmannstage Heiligenwald mussten zwar auf Oldtimer verzichten, aber nicht auf ganz viel Gaudi.

Eine musikalische Klangvielfalt statt röhrender Maschinen erwartete die Besucher der 37. Bergmannstage in Heiligenwald. Ursprünglich war zusätzlich zu dem Fest noch ein Treffen für Liebhaber von Oldtimer-Motorrädern geplant gewesen. Die hatten sich laut Ortsvorsteher Klaus Gorny auch angekündigt, am dritten Veranstaltungstag waren dann aber keine Zweiräder auf dem Petinger Platz zu sehen. Stattdessen hatte man mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm für gute Stimmung gesorgt. Angefangen hatte dabei alles ganz traditionell: dem Fassanstich durch den Bundestagsabgeordneten und Schirmherrn des Festes, Christian Petry folgte der Einmarsch der Trachtenträger des Heiligenwalder Bergmannsvereins.

Die beiden Abende des Dorffestes waren dann fest in der Hand von Rock und Pop. Mit der Band The Alligators begab sich so mancher Besucher der Bergmannstage auf eine Zeitreise. Die führte geradewegs in die 50er Jahre und ließ dabei den klassischen Rock’n’Roll der an Chuck Berry oder Elvis Presley erinnerte, neu auferstehen. Moderner wurde es mit dem Auftritt der Saint Jones aus Schiffweiler. Die zwölfköpfige Formation bot wahre Klassiker aus dem Popbereich und sorgte so für Begeisterung. Am letzten Tag des Dorffestes ging es dann ruhiger zu: Der Musikverein Harmonie Schiffweiler hatte am Morgen die Bühne fest im Griff. „Für uns war es wie immer ein schöner Auftritt“, erzählte Martina Puhl-Krapf, die Querflöte im Verein spielt. Einen flotten Auftritt legte auch die Jazz-Dance Tanzgruppe des Turnvereins Heiligenwald aufs Parkett. Die Tänzerinnen um Trainerin Laura Scheid hatten seit März für den Auftritt geprobt.

Das hatte sich absolut gelohnt: auf den Bergmannstagen gab es für die Choreographie jede Menge Applaus. Auch für die ganz kleinen Besucher hatte man bei den Bergmannstagen ein Programm auf die Beine gestellt. Neben einem Kinderkarussell gab es Schmink- und Bastelaktivitäten auf dem Petinger Platz und mit dem Auftritt des Kindergartens St. Elisabeth Heiligenwald kamen die Bergmannstage in diesem Jahr dann zu einem für alle gelungenen Abschluss.