1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Vorbereitungen zur Kunstausstellung auf der Grube Reden laufen

Vorbereitungen zur Kunstausstellung auf der Grube Reden laufen

. Auf große Resonanz, nicht nur bei den Künstlerinnen und Künstlern, stößt schon im Vorfeld die Kunstausstellung der Kunstfreunde Heiligenwald am Wochenende, 5./6. September, in der historischen alten Maschinenhalle auf dem Gelände der ehemaligen Grube Reden .Nach dem Motto von Oskar Wilde: "Es gibt nichts, was Kunst nicht ausdrücken kann", stellen über 60 Kunstschaffende aus dem Saarland und Luxemburg, die in ihrer Freizeit Kunstwerke in den Bereichen Malerei, Keramik, Plastiken/Skulpturen und Fotografie kreieren, in der rustikalen Halle aus.

Auch vor der Halle wird in schönen Pagodenzelten viel Interessantes zu sehen sein, wie die Kunstfreunde jetzt mitteilten. Schmuck, Bildhauer und Steinarbeiten und eine Sonderausstellung Quilt erwarten die Gäste.

Die Kunstfreunde Heiligenwald haben sich entschlossen, in diesem Jahr neben den in der Halle vertretenen Kunstarten, Quilt als eine zwischen Kunst und Kunsthandwerk angesiedelte Kunstform in einer Sonderausstellung der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Itzenplitzquilter, 19 Frauen die sich regelmäßig in ihrem Quiltcafé in der Itzenplitzstraße treffen, werden diese Sonderausstellung präsentieren.

Die Ausstellung der Heiligenwalder Kunstfreunde unter der Mitwirkung des Kultusministeriums, der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG), der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises (TKN) und der Gemeinde Schiffweiler wird am Samstag , 5. September, um 13 Uhr vom saarländischen Kultusminister Ulrich Commerçon und dem Sprecher der Heiligenwalder Kunstfreunde, Rüdiger Zakrzewski, unter Mitwirkung des Cosplay-Teams der Fark (Fantasy- und Rollenspiel-Konvent) offiziell eröffnet.