„Verboozte“ Eisschwimmer im Itzenplitzer Weiher in Heiligenwald

Eisschwimmen : „Verboozte“ Eisschwimmer planschen im Itzenplitzer Weiher

„Back to the roots & Eisfasching“: so lautete am Sonntag das Motto des 14. Eisschwimmens im Itzenplitzer Weiher in Heiligenwald. Nachdem das Neujahrsschwimmen 2019 wegen Sturmwarnungen abgesagt worden war, waren die „Seelöwen“ und rund 50 Schwimmer aus dem ganzen Saarland dieses Jahr besonders heiß, ins eisige, 4,9 Grad kalte Wasser zu hüpfen.

Fast alle Teilnehmer, der älteste war mit 79 Jahren der Kirkeler Horst Hermann, folgten der Einladung, doch bitte verboozt ins Wasser zu springen. Weihnachtsmänner, Piraten, Wölfe und sogar eine Eiskönigin waren dabei. Für die Sicherheit der Schwimmer sorgten die DLRG Illingen und das Rote Kreuz Heiligenwald. Der Karnevalsverein Ki-Ka-Ju Merchweiler und der Angelverein Heiligenwald boten Speisen und Getränke an. Der Erlös geht an den ASB-Wünschewagen.