Spielplatz sorgt für Diskussionen

Landsweiler-Reden. Im Landsweiler Ortsrat wurde die Auflösung des Kinderspielplatzes Im Löschpfad angedacht. Laut Ortsvorsteher Holger Maroldt (Foto: SZ) wird der Spielplatz kaum frequentiert. Ein Spielgerät ist total zerstört und kann nach Auskunft des Gemeinde-Bauhofes nicht mehr repariert werden

Landsweiler-Reden. Im Landsweiler Ortsrat wurde die Auflösung des Kinderspielplatzes Im Löschpfad angedacht. Laut Ortsvorsteher Holger Maroldt (Foto: SZ) wird der Spielplatz kaum frequentiert. Ein Spielgerät ist total zerstört und kann nach Auskunft des Gemeinde-Bauhofes nicht mehr repariert werden. Infos gab es zur Maßnahme des Kinder- und Jugendbüros, bei der Jugendliche aus verschiedenen Ländern der Welt in der Itzenplitzschule untergebracht waren und unter Anleitung auch Naturschutzprojekte auf Schiffweiler Bann durchführten. Lob gab's von Bauamtsleiter Hubert Dürk zu den doppelt so teuren aber extrem Strom sparrenden neuen LED-Straßenleuchten in Schloss- und Schachtstraße. Drei Wochen lang wird der Verkehr in der Straße Am Bergwerk zwischen Einmündung Bahnhofstraße und Kreisel Gondwanapark in Richtung Friedrichsthal-Bildstock durch Ampeln geregelt. Grund hierfür sind Bauarbeiten.Auf Zeit läuft ein Service für Schiffweiler Bürger, die ihre defekten Elektro-Kleingeräte im Landsweiler Bauhof, Prinzstraße 33, kostenlos abgeben können. Allerdings sollten sich die Bürger zuvor im Sekretariat des Bauhofes anmelden. Mängel sollen künftig sofort dem Gemeinde-Bauhof, Telefon (06821) 633 577, mitgeteilt werden. Für die Behebung solcher Mängel sei dies, so Maroldt, allemal besser, als sie in einer Ortsratssitzung vorzubringen. rp