Schnitzeljagd im Büchermeer

Schiffweiler. Alena Veith: Im Buchladen "Literatur" hat jeder von uns eine Tüte zum Welttag des Buches bekommen. Darin war ein Bleistift, ein Lolly, ein Lesezeichen mit einer Leseprobe und das Buch "Ich schenk dir eine Geschichte". Dann machten wir eine Schnitzeljagd. Im Buchladen waren fünf verschiedene Stationen

Schiffweiler. Alena Veith: Im Buchladen "Literatur" hat jeder von uns eine Tüte zum Welttag des Buches bekommen. Darin war ein Bleistift, ein Lolly, ein Lesezeichen mit einer Leseprobe und das Buch "Ich schenk dir eine Geschichte". Dann machten wir eine Schnitzeljagd. Im Buchladen waren fünf verschiedene Stationen. Die erste Station war etwas mit einem Kopfgeldjäger. Die zweite Station handelte von geheimen Briefen und die dritte von der ersten Reise, die vierte von Isländern und die fünfte von der Reise nach Jerusalem. Anna Herres war als Erste unserer Klasse fertig. Die Schnitzeljagd hat sehr viel Spaß gemacht. Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Wir bedankten uns dann noch im Laden bei Sabine Jenet und Daniela Diversy.Viktoria Ecker: Im Buchladen gibt es fünf Stationen. Davor gibt es von den Damen im Laden ein kleines Tütchen. Darin ist ein Buch mit dem Namen "Ich schenk dir eine Geschichte", ein Lesezeichen Stift und Lutscher. Die erste Frage der Schnitzeljagd heißt: "Wie heißt der fiese Kopfgeldjäger?" Dann muss man zuerst einmal den Text durchlesen, der auf einem Blatt kopiert ist. Und man muss manchmal im Buch gucken, um etwas beantworten zu können. Ich bin als Dritte von der ganzen Klasse fertig geworden.Gina Kuhn: Wir liefen von der Schule aus in den Bücherladen in Schiffweiler. Als wir dort ankamen und hineingingen, begrüßten uns zwei Frauen. Sie hatten schon auf uns gewartet und etwas für uns vorbereitet. Und zwar ein Ratespiel, bei dem wir etwas gewinnen konnten. Sie hatten schon Tische fertig, an die wir uns setzen konnten und Plakate aufgehängt. Auf den Plakaten standen Fragen. Die Fragen konnten wir mit einem Buch beantworten, das wir vorher geschenkt bekamen. Als wir die Fragen beantwortet hatten, warfen wir den Zettel in eine Losbox ein. Es hat mir alles sehr gut gefallen.Niklas Maas: Am Welttag des Buches gehen wir nach Schiffweiler in den Buchladen. Dort ist eine Schnitzeljagd. Es sind fünf Stationen aufgebaut. Anna ist als erst fertig, dann Lars, dann Luis und dann ich. Es gibt für unsere Klasse fünf Preise zu gewinnen. Hoffentlich gewinnt unsere Klasse etwas. Jeder bekommt noch ein Tütchen mit einem Lolly, einem Buch , einem Lesezeichen und einem kleinen Heftchen. Es gefällt mir in dem Buchladen sehr gut. Die beiden Damen Frau Jenet und Frau Diversy sind sehr nett. Kim-Rouven Schweiger: In der Buchhandlung "Literatur" in Schiffweiler schenkten die Damen jedem Schüler das Welttags-Buch "Ich schenk dir eine Geschichte." Außerdem gab es eine Schnitzeljagd rund um das Buch. Zuerst bekamen wir alles erklärt. Dann mussten wir einen Bogen ausfüllen, dafür haben wir Stationen suchen müssen. Nachdem wir den Bogen ausgefüllt hatten, mussten wir noch unseren Namen, die Telefonnummer und die Adresse angeben. Anschließend warfen wir den Bogen in eine Lostrommel. Es war ein toller Vormittag.

Mehr von Saarbrücker Zeitung