| 20:00 Uhr

Sieslack.Nachfolger
Schiffweiler Feuerwehr jetzt mit neuer Spitze

 Neue Wehrführung in Schiffweiler.
Neue Wehrführung in Schiffweiler. FOTO: Bernhard Schäfer/Feuerwehr
 Schiffweiler. Christian Kleis (43) ist neuer Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Schiffweiler. Stefan Schabbach (37) bleibt stellvertretender Wehrführer. Das hat die Wehr jetzt mitgeteilt. Bürgermeister Markus Fuchs begrüßte zur Neuwahl der Schiffweiler Wehrführung 142 der derzeit 192 aktiven Wehrleute. red

Notwendig wurde die Neuwahl, da der bisherige Amtsinhaber Michael Sieslack jetzt Kreisbrandinspekteur als Nachfolger von Werner Thom ist (wir berichteten).


Vor der Wahl legte Sieslack (55) einen umfassenden Rechenschaftsbericht über seine Arbeit in den vergangenen 14 Jahren ab. Er dankte all seinen Weggefährten, die ihn bei der oftmals nicht leichten Arbeit als Wehrführer unterstützten. Besonders bedankte er sich bei Bürgermeister Markus Fuchs für die gute Zusammenarbeit. Sieslack dankte auch seinen Wehrkameraden für die stets offene und faire Zusammenarbeit. Er erhielt als Abschiedsgeschenk einen Reisegutschein sowie eine Bilderkollage, die einen Teil der umfangreichen Arbeit als Wehrführer zeigt. Die anwesenden Wehrleute zollten Sieslack ihren Respekt mit stehenden Ovationen und tosendem Applaus.

Bei der anschließenden Wahl zum Wehrführer gab es nur einen Kandidaten. Aus den Reihen der Wehr wurde Hauptbrandmeister Christian Kleis (43) aus dem Löschbezirk Heiligenwald vorgeschlagen. Mit großer Mehrheit votierten die Wehrleute für Kleis, der bereits nach der Wahlhandlung umgehend von Bürgermeister Fuchs zum neuen Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Schiffweiler ernannt wurde. Ebenfalls deutlich fiel das Votum für den Berufsfeuerwehrbeamten Stefan Schabbach aus Schiffweiler aus. Er bleibt nun für weitere sechs Jahre stellvertretender Wehrführer.