Rockiges Oratorium um Propheten

Lebach/Schmelz. Der Projektchor Chorbunt wird am Freitag, 30. November, 19.30 Uhr, das Rockoratorium "Daniel" von Thomas Gabriel in der Stadthalle Lebach aufführen. "Gabriel hat viele Jahre als Kirchenmusiker und Komponist im Saarland gewirkt. Das Werk, ein Oratorium in Rockformat, führt der junge Chorbunt Lebach/Schmelz zusammen mit Solisten, Sprecher und Band auf

Lebach/Schmelz. Der Projektchor Chorbunt wird am Freitag, 30. November, 19.30 Uhr, das Rockoratorium "Daniel" von Thomas Gabriel in der Stadthalle Lebach aufführen. "Gabriel hat viele Jahre als Kirchenmusiker und Komponist im Saarland gewirkt. Das Werk, ein Oratorium in Rockformat, führt der junge Chorbunt Lebach/Schmelz zusammen mit Solisten, Sprecher und Band auf.Das Oratorium "Daniel" erzählt die biblische Geschichte aus dem Alten Testament, vom Propheten Daniel, seinen Abenteuern am Hofe, in der Löwengrube, den drei Jünglingen im Feuerofen und vielen anderen Begebenheiten. Mit von der Partie sind die Könige Nebukadnezar, Belsazar und Darius, Wahrsagerinnen und das Volk am Hofe der Könige. Die Geschichte handelt von Machtkämpfen, Intrigen, besessenen Herrschern, aber auch von mutigen Menschen, von Gottvertrauen und Zivilcourage.

Thomas Gabriel hat das Oratorium 1996 nach Texten von Eugen Eckert komponiert. Das Werk wird aufgeführt von Chorbunt in Begleitung einer Band in der Besetzung Saxofon, E-Piano, Gitarre, E-Bass und Schlagzeug. Die Gesangssolisten Jessica Quinten (Sopran), Juliane Ott (Mezzosopran), Claudia Schmittberger (Alt), Oliver Diehl (Countertenor), Thomas Martin (Tenor), Rouven Bitz (Bariton) und Reiner Vogel (Bass) übernehmen die Rollen von Königen und biblischen Gestalten. Ein Erzähler verbindet die einzelnen Szenen. Die Leitung haben Gabi und Jürgen Fröhlich.

Chorbunt ist ein junger Chor mit 55 Sängerinnen und Sängern aus Lebach, Landsweiler, Schmelz und Umgebung. Seit dem Sommer hat er sich auf die Aufführung vorbereitet. kü

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.