1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Resolution zur Entwicklung von Gondwana

Resolution zur Entwicklung von Gondwana

. Mitte April hat die juristische Auseinandersetzung zwischen der Landesregierung und Gondwana - das Praehistorium vor dem Landgericht Saarbrücken wegen ausstehender Pachtzahlungen mit einem Sieg fürs Land ein Ende genommen (wir berichteten ausführlich).

Die richterliche Entscheidung hat der Gemeinderat Schiffweiler in seiner jüngsten Sitzung zum Anlass genommen, eine "Resolution zur Entwicklung von Gondwana - Das Praehistorium und des Standortes Reden" zu verabschieden. Darin wird darauf hingewiesen: "In den nunmehr acht Jahren seines Bestehens hat Gondwana sowohl als Arbeitgeber wie auch als touristischer Publikumsmagnet eine stetig zunehmende wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung für Gemeinde und Landkreis erlangt. Wir fordern daher die Beteiligten nun nach Abschluss der juristischen Auseinandersetzung auf, weitere Gespräche mit dem Ziel zu führen, eine für beide Seiten wirtschaftlich vernünftige und dauerhaft tragfähige Lösung zu finden, die einen weiteren Ausbau des Standortes zu einem der touristisch attraktivsten Projekte des Landes wie auch zu einem bedeutenden außerschulischen Lernort der Großregion ermöglichen soll." Die Resolution wurde ohne Gegenstimme beschlossen und soll den beteiligten Parteien (Gondwana und Landesregierung) vorgelegt werden.