Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Rainer Ulrich gibt Überblick über Vielfalt der hiesigen Tagfalter

Schiffweiler. red

Im öffentlichen Teil ihrer Mitglieder-Versammlung lädt die Gruppe Schiffweiler des Naturschutzbundes (Nabu) Interessente für Montag, 23. März, 20 Uhr, ins Nebenzimmer der Mühlbach-Halle zu einem Vortrag des Schmetterlings-Experten Rainer Ulrich aus Wiesbach ein. Sein Thema lautet: "Heimische Tagfalter erleben".

Ulrich gibt einen Überblick über die Vielfalt der Tagfalter im Saarland, beleuchtet die Gründe für den Rückgang der Schmetterlinge und stellt naturnahe Gärten als Rückzugsgebiete für Falter heraus. Deutschlandweit gesehen fliegen im Saarland noch überproportional viele Falterarten. Insbesondere das Biosphären-Reservat Bliesgau und der Wolferskopf bei Beckingen bieten ihnen noch geeignete Lebensräume. Diese Gebiete sind bundesweit von Bedeutung.

Rainer Ulrich wird in seinem Vortrag auch Teile seines Buches "Schmetterlinge erleben und verstehen" vorstellen, das im Mai im Kosmos-Verlag erscheinen soll (176 Seiten, 100 Farbfotos, cirka 17 Euro).