| 20:53 Uhr

Zwei Hospizdienste sammeln Geld auf der Bergmannsalm
„Pfandraising-Projekt“ war erfolgreich

Landsweiler-Reden. Das gemeinsame „Pfandraising“-Projekt (Leergut-Spenden) des St. Barbara Hospiz und des Kinder-Hospizdienstes Saar bei den Open-Air-Konzerten auf der diesjährigen Bergmannalm in Landsweiler-Reden brachte die beachtliche Spendensumme von 6633,12 Euro zusammen.

Bereits 2016 fand ein erfolgreiches „Pfandraising“-Projekt statt. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter der beiden Institutionen signalisierten ihre Bereitschaft, die Aktion durch ihre Teilnahme zu unterstützen. Es gab viel positives Feedback und eine große Spendenbereitschaft. „Es ist schön zu sehen, dass wir mit unserer Arbeit in der Öffentlichkeit wahrgenommen und wertgeschätzt werden“, resümierten die Hospizmitarbeiter. Die Summe wird zu gleichen Teilen den beiden Hospizeinrichtungen St. Barbara Bous und dem Kinder-Hospizdienst Saar überreicht.