| 19:12 Uhr

Oberstufenschüler lernen ihre Stärken und Schwächen kennen

Schiffweiler. Kampf der Orientierungslosigkeit, Entdeckung der eigenen Fähigkeiten, Stärkung des Teamgeistes - unter diesem Motto stand die erste Phase des Projektes "Stark ins Leben" der Klassenstufe 11 der gemeinsamen gymnasialen Oberstufe der Gesamtschulen Bexbach, Neunkirchen und Schiffweiler in der Jugendherberge Homburg. red

"Gestartet ist das Projekt mit einem klasseninternen Workshop, jeweils unter der Leitung der Tutoren Christoph Kiefer (Schiffweiler), Bernd Johann (Neunkirchen), Sandra Johann (Neunkirchen) und Daniel Pieter (Bexbach). Hier erfuhren die Schüler bereits ihre individuellen Stärken, denn durch Kooperationsspiele schafften es die Jugendlichen, neue Seiten an sich zu entdecken und "ungeahnte Kräfte" zu entwickeln.



Bei der anschließenden Workshop-Phase, in der eine Durchmischung der vier 11er Klassen stattfand, sollte ein breites Spektrum an Angeboten als Orientierungshilfe für das zukünftige Berufsleben und zu einer Weiterentwicklung von wichtigen Kompetenzen dienen.

Das könnte Sie auch interessieren