1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Nicht nur Theorie, sondern auch viel Praxis

Nicht nur Theorie, sondern auch viel Praxis

Schüler und Kollegium der Mühlbachschule hatten einiges vorbereitet, um das Konzept der Schule vorzustellen. So boten sie Viertklässlern und ihren Eltern einen Tag mit Führungen, anschaulichen Experimenten und vielen Infos.

. Die Mühlbachschule in Schiffweiler ist auf eines ganz besonders stolz. "Im letzten Jahr wurden wir mit dem saarländischen Schulpreis ausgezeichnet", erinnerte Schulleiter Frank Brück die SZ anlässlich des Tags der offenen Tür.

Doch weil beim Thema Bildung vor allem die Praxis entscheidet, öffneten Schüler und das Kollegium am Samstag die Klassensäle und informierten mit zahlreichen Aktionen die Viertklässler und ihre Eltern . Die Schüler hatten auch die Führungen durch die Schule übernommen. Unter ihnen waren auch Marina Nalbach, Shanice Schank und Anna Berberich aus der Klassenstufe zehn. Dabei konnten sich die Besucher einen Überblick über das Angebot der Schule machen. Im Physiksaal hatte Fachlehrerin Ute Backes eine Versuchsreihe aufgebaut, die den Besuchern zeigen wollte, dass Naturwissenschaften alles andere als trockene Kost sein können. Durch ein sogenanntes Oszilloskop konnten die Besucher etwa erfahren, dass Töne nicht nur gehört, sondern auch gesehen werden können.

Weitere Experimente konnten im Chemiesaal bestaunt werden. Auch dabei halfen die älteren Schüler tatkräftig mit: "Chemie ist eines meiner Lieblingsfächer, daher ist es schön, diese Leidenschaft an andere weiterzugeben", erzählte Paul Becker. "Ich mache privat auch ganz gerne Musik", erklärte Thomas Eckert, der Englisch und Französisch an der Mühlbachschule unterrichtet. Am Tag der offenen Tür wurde sein Klassenzimmer kurzerhand in ein Aufnahmestudio verwandelt: Für den Wettbewerb "FrancoMusiques" nahm der Pädagoge mit Schülerin Annella Scherschel den von den Schülern selbst komponierten Song "Toujours avec vous" auf.

"Der Tag der offenen Tür bietet uns eine tolle Gelegenheit, dieses Konzept vorzustellen", fasste die stellvertretende Schulleiterin Gabriele Jung den Tag zusammen.