| 21:17 Uhr

Neuer Premiumwanderweg
Premiumwanderweg Nummer 5 ist am Start

Am Itzenplitzer Weiher wird am 21. Oktober der neue Premiumwanderweg Pingen Pfad eröffnet.
Am Itzenplitzer Weiher wird am 21. Oktober der neue Premiumwanderweg Pingen Pfad eröffnet. FOTO: Julian Schneider
Heiligenwald. Landrat eröffnet den Itzenplitzer Pingen-Pfad gemeinsam mit vielen Mit-Wanderen.

Am Sonntag, 21. Oktober, lädt der Landkreis Neunkirchen im Rahmen der zweiten Landratswanderung 2018 zur offiziellen Eröffnungsfeier des neuen Premiumwanderwegs Itzenplitzer Pingen-Pfad ein. Die geführte Wanderung über den neuen Premiumwanderweg mit einer Länge von acht Killometern rund um den Itzenplitzer Weiher startet um 9.30 Uhr am Parkplatz Itzenplitzer Weiher in Heiligenwald.
Der Itzenplitzer Pingen-Pfad ist der längste der drei Redener Bergbaupfade und verläuft durch die Wälder des Naherholungsgebietes Itzenplitz. Durch den Ausbau zum Premiumwanderweg erweitert der Weg das Wanderangebot des Landkreises Neunkirchen, das nun insgesamt fünf Premiumwanderwege mit Längen zwischen  sieben  und 15 Kilometern  umfasst.
Nach der offiziellen Eröffnungszeremonie werden die Teilnehmer von einem fachkundligen Wanderführer auf dem Weg begleitet, der Wissenswertes zum Bergbau in der Region vermittelt. An mehreren Stationen können sich die Wanderer auch über einen QR-Code alle historischen Informationen zum Standort direkt auf dem Smartphone abrufen.


Ein besonderes Flair vermitteln die extra hierfür aufgenommenen Audio-Sequenzen von SR-Sprecher Joachim Weyand: An jeder Station hat der Wanderer die Wahl, ob er sich die Informationen auf hochdeutsch oder auf saarländisch Platt vorlesen lassen möchte, teilt die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) mit.
Nach der Rückkehr gegen 13 Uhr erwartet die Teilnehmer am Itzenplitzer Weiher  ein kleines Mittagessen mit Getränk. Der Kostenbeitrag   für die Wanderung beträgt  fünf Euro pro Person (inklusive Mittagessen) und wird vor Ort erhoben.

Anmeldung  bis spätestens Dienstag, 16. Oktober: Tel.   (06821) 97 29 20, www.region-neunkirchen.de,   info@region-neunkirchen.de.