Manege frei für kleine Könner

Heiligenwald. "Manege frei" hieß es am Samstagmittag für die 156 Schüler der Grundschule in Heiligenwald. Eine Woche lang hatten sich die Kinder gemeinsam mit dem Team vom Kinderzirkus "Oriental" auf ihren großen Auftritt vorbereitet. "Vormittags war die Teilnahme an den Übungseinheiten natürlich Pflicht

Heiligenwald. "Manege frei" hieß es am Samstagmittag für die 156 Schüler der Grundschule in Heiligenwald. Eine Woche lang hatten sich die Kinder gemeinsam mit dem Team vom Kinderzirkus "Oriental" auf ihren großen Auftritt vorbereitet. "Vormittags war die Teilnahme an den Übungseinheiten natürlich Pflicht. Aber auch an den Nachmittagen, wenn die Kinder freiwillig kommen konnten, waren immer mehr als hundert Schüler hier, um ihre Darbietungen unter fachlicher Anleitung einzustudieren", berichtet Schuldirektor Ralf Petermann. Viel Einsatz, der sich für die Nachwuchsartisten auszahlte. Die Zuschauer in dem bis auf den letzten Platz gefüllten Zirkuszelt waren begeistert vom Können der Clowns, Fakire, Akrobaten, Hunde-, Ziegen- und Taubendompteure. Gerne nahmen sie die Einladung von Zirkusdirektor Heiner Beck an, die Hast des Alltags für ein paar Stunden zu vergessen und sich von der Wunderwelt des Zirkus verzaubern zu lassen.