Krimidinner in Bubach-Calmesweiler Rätsel lösen und schlemmen beim Krimi-Dinner

Bubach-Calmesweiler · In der „Bar jeder Vernunft“ geschieht ein Mord. Der Theaterverein Bubach und die Zuschauer ermitteln.

Beim Probenwochenende für die Akteure des Krimidinners, das in der Hirschberghalle an mehreren Terminen aufgeführt wird.

Beim Probenwochenende für die Akteure des Krimidinners, das in der Hirschberghalle an mehreren Terminen aufgeführt wird.

Foto: Maria Boewen-Dörr

Der Theaterverein Bubach führt in diesem Jahr nach der langen Coronapause wieder ein Krimi-Dinner auf. Die Vorbereitung für diesen Auftritt wurden jetzt an einem Probenwochenende in der Hirschberghalle an drei Tagen intensiviert. Auf der Bühne ist bereits eine Bar aufgebaut und sorgt für Kneipenatmosphäre. Als „Bar jeder Vernunft“ steht sie im Mittelpunkt der späteren Ermittlungen. Sie wird sehr gerne von den Finanzbeamten des nahe gelegenen Finanzamtes besucht. Die Beamten genießen dort gerne ihr Feierabendbier und amüsieren sich über die sarkastischen Sprüche und die lockere Art des Betreibers Alf.