Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 17:16 Uhr

Kräuter entdecken und den Sonnenaufgang sehen

Bei der Wanderung am Sonntag, 7. August, geht es um die Kräutervielfalt auf dem ehemaligen Bergbaugelände. Foto: Eike Dubois
Bei der Wanderung am Sonntag, 7. August, geht es um die Kräutervielfalt auf dem ehemaligen Bergbaugelände. Foto: Eike Dubois FOTO: Eike Dubois
Landsweiler-Reden. Pflanzen und Kräuter entdecken oder doch lieber den Sonnenaufgang genießen? Diese beiden Möglichkeiten bieten die Wanderungen, die die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises an zwei Sonntagen veranstaltet. red

. Die kommenden beiden Sonntage bietet die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises eine Pflanzen- und Kräuterwanderung sowie eine Wanderung bei Sonnenaufgang an. Die geführte Pflanzen- und Kräuterwanderung am Sonntag, 7. August, zeigt eine außergewöhnliche Kräuter- und Pflanzenvielfalt, die sich rund um das ehemalige Bergbaugelände entfaltet hat. Auf dem Weg zum Absinkweiher Brönnchestal und hinauf zur Bergehalde gibt es vieles am Wegesrand zu entdecken und zu erzählen: von der Heilpflanze bis hin zum "Toilettenpapier" der Indianer. Die Wanderung startet um 9.30 Uhr vor der "Großen Werkstatt" am Parkplatz P2 im Erlebnisort Reden in Landsweiler-Reden (Bildstockstraße), der Kostenbeitrag beträgt drei Euro pro Person.

Eine Woche später, am 14. August, wird mit "Frühschicht auf Reden" eine Wanderung in der Morgendämmerung über den Redener Panoramapfad auf die Redener Bergehalde angeboten.

Auf dem Gipfel warten ein zünftiges Frühstücksbuffet und ein Sonnenaufgang mit faszinierender Aussicht. Die geführte Wanderung durch Stefan Forster startet um 5.20 Uhr am Parkplatz P2 im Erlebnisort Reden. Der Kostenbeitrag inklusive Frühstücksbüfett (ohne Getränke) beträgt zehn Euro pro Person.

Anmeldung: Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Telefon (0 68 21) 97 29 20.