1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Kellerbrand in Stennweiler geht glimpflich aus

Kellerbrand in Stennweiler geht glimpflich aus

Stennweiler. Ein Rauchmelder hat eine Familie rechtzeitig vor einem Feuer gewarnt. So konnte eine Frau ihre beiden drei und vier Jahre alten Kinder und sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen. Gegen 19.15 Uhr am Montag, so teilte die Feuerwehr jetzt mit, hörte die 34-Jährige das schrille Signal aus dem Kellerraum ihres Hauses in der Stennweiler Schlangengasse

Stennweiler. Ein Rauchmelder hat eine Familie rechtzeitig vor einem Feuer gewarnt. So konnte eine Frau ihre beiden drei und vier Jahre alten Kinder und sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen. Gegen 19.15 Uhr am Montag, so teilte die Feuerwehr jetzt mit, hörte die 34-Jährige das schrille Signal aus dem Kellerraum ihres Hauses in der Stennweiler Schlangengasse. Als sie im Kellerraum nachsehen wollte, drang bereits dichter Rauch aus der Waschküche des Hauses. Sofort brachte sie ihren beiden Kinder aus dem Haus und alarmierte die Feuerwehr. 43 Einsatzkräfte aus Stennweiler, Schiffweiler und Heiligenwald waren im Einsatz. Gegen 19.45 Uhr konnte der Einsatzleiter und Wehrführer Michael Sieslack "Feuer aus" melden. "Der Rauchmelder hat mit Sicherheit Schlimmeres verhindert", so Sieslack. Der Brand richtete im Kellerbereich des Wohnhauses erheblichen Sachschaden an. Vermutlich wurde das Feuer durch einen technischen Defekt an einem Wäschetrockner ausgelöst, vermutet die Wehr. red