1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Internet-Mängelmelder soll aufgewertet werden

Ortsrat Schiffweiler : Bernstein-Porträt für Schiffweiler in Planung

Ortsrat hat in seiner Sitzung auch die Nutzung des Internet-Tools „Mängelmelder“ angesprochen.

Die beiden Tagesordnungspunkte über die Satzung zur Aufhebung des Sanierungsgebietes „Ortskern Schiffweiler“ und zur Einleitung vorbereitender Untersuchungen für die ISEK-Gebiete in Schiffweiler und Landsweiler-Reden, soweit es die Gemeinde Schiffweiler betrifft, wurden im Schnelldurchgang beraten und jeweils einstimmig beschlossen.

Unter dem Punkt Mitteilungen informierte Ortsvorsteher Dominik Dietz, dass aus Anlass des 120. Geburtstages von Walter Bernstein, Schiffweiler Bürger und herausragender Künstler im Saarland, die gleichnamige Stiftung Großes vorhat. Der Vorsitzende des Stiftungsrats, Roman Uwer, hat den Graffiti- und Streetart-Künstler Hendrik Beikirch beauftragt, ein Porträt des Malers und Grafiker auf die Fassade des Hauses Ecke Rathausstraße/Parkstraße anzufertigen. Beikirch hat auch in Neunkirchen den Hüttenarbeiter Bodo Lutze auf die Fassade an der Ecke Bahnhofstraße/Wellesweiler Straße gemalt.

Des Weiteren wurde von den Fraktionen eine Anfrage an den Gemeinderat beschlossen, mit dem Vorschlag, den „Mängelmelder“ auf der Website der Gemeinde aufzuwerten. Der Ortsrat möchte das Internet-Tool auch für die jüngeren Einwohner interessant machen und plant dazu ein eigenes Logo, das die Zielgruppe dann auch gezielt anspricht. Die Gestaltung des Signets soll, so ist der Wunsch der Schiffweiler Ortsräte, der Neunkircher Grafiker und Karikaturist Claus Zewe übernehmen.