Hirtenspiel - Licht aus der Finsternis

Erlebnisort Rede : Stimmungsvolles Hirtenspiel auf der Redener Halde

(red) Bereits zum vierten Mal präsentiert Maltitz Naturerfahrung & Waldpädagogik in Zusammenarbeit mit der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, der Gemeinde Schiffweiler und der Bergmannsalm die Weihnachtsgeschichte am Erlebnisort Reden.

Die klassische Weihnachtsgeschichte wird dabei in einer modernen Form mit besinnlichen aber auch humorvollen Aspekten dargestellt. Ein Erzähler begrüßt das Publikum in bestem rheinfränkischem Dialekt und führt es durch die einzelnen Szenen.

Nach dem Aufstieg können sich die Besucher rund um die Almhütte zu den Klängen des Bläserquartetts des Musikvereins Harmonie Schiffweiler 1924 ein wenig aufwärmen. Die Bergmannsalm bietet auch einen Shuttel-Service an für Besucher, die den Haldenauf- und -abstieg nicht selbstständig bewältigen können. Der Shuttlebus holt die Besucher an Parkplatz P2 ab und kann telefonisch unter (0  68  21) 9  59  85  00 angefordert werden.

Das Mitbringen von Taschenlampen, Lampions oder Laternen für ein stimmungsvolles Hirtenspiel auf der Redener Halde ist erwünscht. Von Fackeln oder sonstigem offenem Feuer ist abzusehen.

Der besinnliche Hirtenumzug startet am Donnerstag, 20. Dezember, 17.30 Uhr, am Parkplatz P2 am Erlebnisort
Reden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung