Hirtenfeuer leuchtet in der Nacht

Lebach. Zu ihrem traditionellen Hirtenfeuer lädt die Caritas in der Lebacher Landesaufnahmestelle für den Heiligen Abend am Donnerstag, 24. Dezember, ab 16.30 Uhr ein. Diese besondere Weihnachtsfeier wird bereits zum 20. Mal von den Mitarbeitern der Caritaseinrichtungen und von Jugendlichen aus der Landesaufnahmestelle gemeinsam mit Lebacher Bürgern vorbereitet und veranstaltet

Lebach. Zu ihrem traditionellen Hirtenfeuer lädt die Caritas in der Lebacher Landesaufnahmestelle für den Heiligen Abend am Donnerstag, 24. Dezember, ab 16.30 Uhr ein. Diese besondere Weihnachtsfeier wird bereits zum 20. Mal von den Mitarbeitern der Caritaseinrichtungen und von Jugendlichen aus der Landesaufnahmestelle gemeinsam mit Lebacher Bürgern vorbereitet und veranstaltet. Unterstützt wird die gemeinsame Feier von einer Bläsergruppe des Musikvereins Landsweiler und den Pfadfindern aus Hüttersdorf. Die Caritas lädt unter dem Motto "miteinander leben - miteinander feiern" ein, Flüchtlinge kennen zu lernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Das Hirtenfeuer der Lebacher Landesaufnahmestelle zeige immer wieder eindrucksvoll, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur, Sprache und Religion zusammenfinden und damit ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung setzen können. Vor dem Hirtenfeuer werden alle Flüchtlingsfamilien und Kinder in der Landesaufnahmestelle besucht und mit kleinen Geschenken beschert. redInformation: Caritaseinrichtungen in der Landesaufnahmestelle Lebach unter Telefon (06881) 93 62 010.