1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Geräte-Bauwagen für Grundschule Schiffweiler

Gemeinde Schiffweiler : Salat und Kohlrabi aus eigenem Anbau

Für das Bildungsprogramm „Ackerschule“ und die damit verbundene Arbeit im Schulgarten gab es jetzt einen Gerätewagen des Bauhofs für die Grundschule Schiffweiler.

Als erste Grundschule und als zweite Schule überhaupt im Saarland nahm die Walter-Bernstein-Grundschule in Schiffweiler am Bildungsprogramm „Ackerschule“ teil. Das hat die Gemeinde jetzt mitgeteilt. Das vom Verein Ackerdemia betreute Projekt motiviert die Schülerinnen und Schüler dazu, einen eigenen Garten auf dem Schulhof anzulegen und dort selbst Gemüse anzubauen, so heißt es weiter. Durch die Kombination aus Bildungsmaterialien – unter anderem zu den Themen Gemüseanbau, Bodenfruchtbarkeit und Lebensmittelverschwendung – sowie der aktiven und selbstständigen Bepflanzung des Schulgartens soll der Praxisbezug und die Alltagsrelevanz bei den jungen Projektteilnehmern hergestellt und ihre Neugier geweckt werden. „Ziel ist es, dass die Schüler zusätzlich mal mit den Händen arbeiten und nicht nur theoretisch lernen. Außerdem sollen sie für gesunde Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit begeistert werden und wissen, wo ihr Obst und Gemüse herkommt“, äußerte sich Schulleiter Björn Denne zum Projekt „Ackerschule“. Bei der ersten Bepflanzung hatten die Schüler der Grundschule unter anderem verschiedene Salatsorten, Kohlrabi, Rote Beete und Radieschen angebaut.

Nun wurde der Schulgarten der Walter-Bernstein-Grundschule um einen Bauwagen erweitert, der als Geräte- und Werkzeugschuppen genutzt wird. Platz finden darin unter anderem Spaten, Harken, Schubkarren und Gießkannen, was für die Schüler die perfekte Voraussetzung schafft, den Schulgarten weiterhin zu pflegen. Gebaut und zur Verfügung gestellt wurde der blaue Bauwagen samt Holzterrasse, -treppe und -geländer vom Bauhof der Gemeinde Schiffweiler.

Die offizielle Einweihung erfolgte bereits Ende September mit Bürgermeister Markus Fuchs. Er verschaffte sich im Beisein von Schulleiter Björn Denne und Projektleiterin Kristina Baus einen Eindruck von dem geräumigen Holz-Bauwagen sowie den darin verstauten Geräten und lobte nicht nur den fertigen Werkzeugschuppen, sondern auch die Teilnahme am „Ackerschule“-Projekt. Denne nutzte die Gelegenheit, sich im Namen aller Kinder bei Jochen Klein für die tolle Idee, den Mitarbeitern des Bauhofes für die Umsetzung und der Gemeinde Schiffweiler für die Unterstützung bei diesem Projekt, zu bedanken.