1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Gemeinderat Schiffweiler freut sich über Zuschuss vom Land für Anbau an Bernstein-Schule

Gemeinderat Schiffweiler : Zuschuss für Bernstein-Schule ist sicher

Schiffweiler Gemeinderat über Zuwendungsbescheid vom Land für Nachmittagsbetreuung informiert.

Gute Nachrichten für die Lehrer, Schüler und deren Eltern der Walter-Bernstein-Grundschule Schiffweiler: Für den geplanten Anbau für die Nachmittagsbetreuung hat die Gemeinde vom Land einen Zuwendungsbescheid über 662 000 Euro erhalten. Am 5. April werde es ein erstes Abstimmungsgespräch geben, berichtete Bürgermeister Markus Fuchs (SPD) dem Gemeinderat am Donnerstag unter Anfragen und Mitteilungen. „Alles so weit eingetütet“ sei auch beim Kita-Neubau in Stennweiler. CDU-Vorsitzender Mathias Jochum hatte nachgefragt, wann es endlich losgehe mit den Bauarbeiten. Ende des vergangenen Jahres war die Verwaltung optimistisch von einem Spatenstich im Frühjahr ausgegangen. Doch baurechtliche Verfahren sind kompliziert. Dies wurde bei Punkt 5 der öffentlichen Tagesordnung deutlich. In der Lindenstraße 8a in Stennweiler ist geplant, ein Wohnhaus zu errichten. Aufwendige Planungen sind notwendig, eine Satzung für das weitere Aufstellungsverfahren muss freigegeben werden. Der Gemeinderat gab dazu Grünes Licht.

Bekanntlich wird am 26. Mai ein neuer Gemeinderat bei den Kommunalwahlen bestimmt. Die „alten“ Mitglieder des Schiffweiler Gemeinderates beschlossen, dass sich dieser dann mit der Hundesteuer befassen soll, das Thema wurde am Mittwoch von der Tagesordnung genommen. Ohne Einwände passierte die Lärmaktionsplanung der Stufe 3 das Schiffweiler Gremium. Es habe 21 Stellungnahmen öffentlicher Träger und zwei von Privatpersonen gegeben, informierte der Verwaltungschef. Nach einer Abwägung sei der Plan nicht geändert worden. Ohnehin sei der Plan für die Gemeinde eher ein „Papiertiger“, meinte Markus Fuchs. „Die Gemeinde kann nicht viel tun.“

Abschließend kündigte der Bürgermeister an, dass er am 9. April mit seinen saarländischen Kolleginnen und Kollegen per Bahn nach Berlin fahre, um dort für Strukturhilfen zu kämpfen. Dabei geht es um milliardenschwere Finanzhilfen des Bundes für den Kohleausstieg. An einem Tag hin und zurück mit der Bahn sei schon anstrengend, weiß der Schiffweiler Bürgermeister. „Aber die Sache ist es wert.“