| 00:00 Uhr

Gemeinde Schiffweiler: Grabschmuck-Diebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Schiffweiler. Immer wieder kommt es zu Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Schiffweiler über Diebstähle von Blumen, Blumengebinden, Kerzen und anderen Gegenständen auf den Friedhöfen. Die Gemeinde Schiffweiler weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass das Entfernen von Blumen oder Grabschmuck keinesfalls als "Kavaliersdelikt" zu betrachten ist, sondern vielmehr den Straftatbestand des Diebstahls erfüllt. red

"Darüber hinaus sollte man von seinen Mitmenschen ein gewisses Maß an Achtung gegenüber den Verstorbenen und deren Angehörigen erwarten können", heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Auffälligkeiten auf und um die Friedhöfe sollten an die Friedhofsverwaltung gemeldet werden: Tel. (0 68 21) 678-21, an das Ordnungsamt, Tel. (0 68 21) 678-11 oder 678- 71 bzw. an die Polizeidienststelle Schiffweiler Tel. (0 68 21) 61 65.