Gemeinde, Nabu und Ortsrat kümmern sich um Natur-Erlebnis-Weg

Gemeinde, Nabu und Ortsrat kümmern sich um Natur-Erlebnis-Weg

Die Gruppe Schiffweiler des Naturschutzbundes (Nabu) Deutschland stellt in einer Pressemitteilung klar, dass der Nabu nicht komplett aus dem Projekt "Natur-Erlebnis-Weg Strietberg" bei Schiffweiler ausgestiegen sei. Der Nabu Schiffweiler werte es vielmehr als Erfolg, dass endlich nach mehr als sieben Jahren eine schriftliche Vereinbarung erreicht werden konnte, die die Zuständigkeiten am Natur-Erlebnis-Weg zwischen Naturschutzbund und Gemeinde Schiffweiler regelt.

In der am 24. November von Bürgermeister Markus Fuchs und dem Ortsvorsteher sowie dem Nabu-Vorsitzenden Peter Treitz und dem neuen "Paten" des Natur-Erlebnis-Weges, Markus Wittling, unterzeichneten Vereinbarung heißt es unter anderem: "Die Gemeinde Schiffweiler , die Gruppe Schiffweiler des Naturschutzbundes (Nabu) Deutschland und der Ortsrat Schiffweiler sind sich darin einig, dass der Natur-Erlebnis-Weg ein wichtiges Element der Naherholung im Ortsteil Schiffweiler ist. Er wird von allen Beteiligten weitergeführt und gemeinsam getragen."

Nabu unterstützt Weg-Paten

Und an anderer Stelle: "Der Nabu Schiffweiler unterstützt den ,Paten' bei seinen Aufgaben. Er stellt ihm die zur (genannten) Pflege erforderlichen Geräte - wie zum Beispiel Motorsense, Stromaggregat oder Heckenschere - zur Verfügung."

Mehr von Saarbrücker Zeitung