1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Gelbe Säcke sind in Heiligenwald weiterhin zu haben

Gelbe Säcke : Keine gelben Säcke mehr erhältlich?

Entwarnung für verärgerte Heiligenwalder: Es gibt die Säcke nur woanders. Und sind sie mal alle, kann die Ausgabestelle nachordern.

  Keine gelben Säcke mehr in Heiligenwald? SZ-Leser Dieter Kuhn war einigermaßen überrascht, als ihm in der bisherigen Ausgabestelle mitgeteilt wurde, dass dort künftig keine Säcke mehr zu haben sind.

Als Grund wurde ihm unter anderem genannt, dass die Säcke meist vor Monatsende aufgebraucht seien, was bei einigen Kunden zu Verärgerung und bösen Worten führe. Und das wolle man sich ersparen. Das kann Herr Kuhn verstehen.

Und auch bei der Paulus GmbH in Friedrichsthal, zuständig für die Auslieferung und die Abfuhr der gelben Säcke, weiß man sehr wohl, dass der Tonfall schnell etwas rauher werden kann, sobald die Kunden keine gelben Säcke bekommen. „Wir beliefern die Ausgabestellen je nach Größe der jeweiligen Lagermöglichkeiten. Sind die Kartons mit den Säcken dann leer, kann bei uns nachbestellt werden“, teilt eine Sprecherin der Paulus GmbH auf Anfrage der SZ mit.

Sie bestätigt auch, dass bei den bisherigen Ausgabestellen in Heiligenwald keine Säcke mehr erhältlich sind. Zwar erhielten alle Ausgabestellen einen Obolus, aber der entschädige sicher nicht für das Verhalten manch ungehaltener Kunden.

Bei der Paulus GmbH hofft man auf Verständnis bei den Kunden, sollten an den Ausgabestellen mal keine gelben Säcke vorrätig sein. Nach wenigen Tagen sei der Nachschub in der Regel geliefert.

In Heiligenwald sind die gelben Säcke ab sofort erhältlich im Kreativshop Marianne in der Pestalozzistraße 56 und außerdem bei Orthopädische Schuhe Selzer in der Schulstraße 20.