1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Eine Reise durch die Welt der Dinos

Eine Reise durch die Welt der Dinos

Landsweiler-Reden/Blieskastel. Fünf Behinderte mit drei Betreuern aus der Tagesfördergruppe Blieskastel und vier Behinderte mit zwei Betreuern der Tagesfördergruppe in Homburg der Lebenshilfe des Saarpfalz-Kreises in St. Inbert besuchten das Prähistorium "Gondwana" in Landsweiler-Reden

Landsweiler-Reden/Blieskastel. Fünf Behinderte mit drei Betreuern aus der Tagesfördergruppe Blieskastel und vier Behinderte mit zwei Betreuern der Tagesfördergruppe in Homburg der Lebenshilfe des Saarpfalz-Kreises in St. Inbert besuchten das Prähistorium "Gondwana" in Landsweiler-Reden. Vom Urknall vor Milliarden Jahren und der Supernova und der Urmeere bis zum Ende der Saurier führte Hans-Werner Müller seine Gäste 75 Minuten lang mit leicht verständlichen Erläuterungen durch die Dino-Welt auf dem ehemaligen Grubengelände Reden. Ganz großartig war für die Gäste das 3-D-Kino am Ende der Führung. Danach wartete der Koch Manuel Engel vom "Bistrorante" in der Eingangshalle mit einem kostenlosen Mittagessen auf. Es gab saarländische "Grombeersupp" mit Wiener Würstchen und Weck. Die Betreuer waren von der Homburger Gruppe, Gabrielle Köthe und Tina Wuillemat, von der Blieskasteler waren es: Astrid Weber, Sven Rech und Hans-Jürgen Bach. Das Gute an der Sache, die auch von der Aktion "Hilf-Mit!" der Saarbrücker Zeitung unterstützt wurde: Alles war kostenlos. hi