Durch Üben Fähigkeiten erhalten

Schiffweiler. Ab Donnerstag, 18. November, bietet das Demenzcafé "Café Segen" Entlastungsangebote in der Gemeinde Schiffweiler an. Noch erscheint der Vielzweckraum wie ein gewöhnliches Zimmer. Doch die schönen hellen Wände werden bald mit ausgewählten Bildern einen freundlichen Eindruck bescheren

Schiffweiler. Ab Donnerstag, 18. November, bietet das Demenzcafé "Café Segen" Entlastungsangebote in der Gemeinde Schiffweiler an. Noch erscheint der Vielzweckraum wie ein gewöhnliches Zimmer. Doch die schönen hellen Wände werden bald mit ausgewählten Bildern einen freundlichen Eindruck bescheren. Auch der alte Schrank, eine Sessel-Ecke und interessante Kleinigkeiten werden die Besucher zum Verweilen einladen. Das Betreuungsangebot besteht ab Donnerstag im evangelischen Gemeindehaus Schiffweiler, Parkstraße 44, jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr, für demenziell erkrankte Menschen. "Mit dem Café sollen den betroffenen Kranken Möglichkeiten geboten werden, ihre noch erhaltenen Fähigkeiten unter fachlicher Betreuung zu üben. Den pflegenden Angehörigen bietet sich die Chance, ihre Verwandten für ein paar Stunden in die Hände von professionell geschulten Betreuerinnen und Betreuern zu geben und so etwas Zeit für sich selbst zu haben", betont die leitende Fachkraft Petra Nix. Für den betreuten Nachmittag wird ein Pauschalbetrag berechnet. Dem "Café Segen" wurde die Anerkennung durch die Pflegekassen zugesprochen. Eine Verrechnung mit dem Betreuungsbudget kann Anwendung finden. Anmeldung ist erforderlich. redInfos: Telefon (0 68 21) 61 53.