Delf Slotta führt durch die Bergarbeiterkolonie Madenfelderhof

Delf Slotta führt durch die Bergarbeiterkolonie Madenfelderhof

Die Bergarbeiterkolonie Madenfelderhof bei Landsweiler-Reden , erbaut 1921/22, ist die wichtigste und besterhaltene Bergarbeitersiedlung aus der Zeit der französischen Grubenverwaltung nach 1920 im Saarland.

Delf Slotta lädt am Sonntag, 31. Januar, für die VHS der Kreisstadt Neunkirchen zu einer Besichtigung des Ensembles ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Landsweiler-Reden am Parkplatz vor der Klinkenthalhalle. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung