| 20:44 Uhr

Schiffweiler
„Sie machen die Gemeinde lebens- und liebenswert“

Vor dem Rathaus haben sich die geehrten Ehrenamtlichen versammelt.
Vor dem Rathaus haben sich die geehrten Ehrenamtlichen versammelt. FOTO: Martina Puhl-Krapf
Schiffweiler. In Schiffweiler wurden zahlreiche Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. red

Erfolgreiche Sportler und engagierte Bürger waren am Donnerstag zum Empfang des Bürgermeisters für das Ehrenamt geladen. Um 18 Uhr war der große Sitzungssaal im Rathaus Schiffweiler gut gefüllt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen wie jedes Jahr Menschen aus der Gemeinde, die sich durch ihre sportlichen Leistungen hervorgetan hatten und Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren. Bei einem kleinen Festakt erhielten die anwesenden Ehrengäste eine Urkunde und ein Geldgeschenk.


„Es freut mich auch in diesem Jahr wieder so viele engagierte Menschen aus unserer Mitte ehren zu dürfen. Diese Bürgerinnen und Bürger erhalten das Vereinsleben unserer Gemeinde und tragen damit dazu bei, dass Schiffweiler lebendig bleibt. Damit kommt ihnen eine sehr wichtige Aufgabe zu – auch und ganz besonders in Zeiten, in denen viele Vereine mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen haben“, sagt Bürgermeister Markus Fuchs. Weiter bezeichnete er die Vereine als „Salz in der Suppe, die Würze, die unsere Gemeinde lebens- und liebenswert macht“.

Unterstützt wurde der Bürgermeister von den Ortsvorstehern Christina Baltes, Klaus Gorny und Dominik Dietz. Bevor die Gäste einzeln geehrt wurden, stimmte sie Musiker Hermann Gelszinus mit spanischen Gitarrenklängen auf den Abend ein. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden folgende Personen geehrt:



Peter Schulz (RC Schiffweiler), Michael Eckert  (Kinderschutzbund Ortsverein Schiffweiler), Gerhard Cloß (TG 1881 Landsweiler-Reden), Hildegard Loris (VdK Ortsverband Schiffweiler), Horst Roth (Chorvereinigung 1921 Heiligenwald), Werner Sann (Rassekaninchen-Zuchtverein Schiffweiler), Hildegunde Rumpler (kfd Landsweiler-Reden), gleich sieben Mitglieder von der Reservistenkameradschaft Stennweiler: Hans-Günter Neufang, Rüdiger Lander, Alfred Recktenwald, Willi Grenner, Harald Meiser, Willi Britz, Christoph Becker.

Ebenfalls für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wurden: Martha Meriny (Bergmannsverein Heiligenwald), Hannelore Schünemann (SPD Schiffweiler), Peter Weiskircher (SPD Schiffweiler) und Evelyn Eckert (FC Bayern Fanclub Hollywood 1996).

Für ihre sportlichen Leistungen wurden folgende  Bürger geehrt:

Anke Krummenauer und Berthold Hörtz (TV Heiligenwald), Wolfgang Lawall und Manfred Lang (OTC Ottweiler), Thomas Meiser (TTV Stennweiler), Manfred Kaup und Frank Willim (TG 1881 Landsweiler-Reden), Valentina Schön (Schwimmverein Friedrichsthal 1937) sowie Alfred Rumpler, Waltraud Morgen und Martina Schick (SSV Heiligenwald). Urkunden gab es auch für Sumita Kappler, Samuel Müller, Dirk Dohm, Yvonne Dohm, Dirk Schneider, Thomas Kohl, Kimberly Kirsch und Lukas Paul (Hayashi Karatecenter).