| 20:42 Uhr

MBA Mühlbachschule
Beim Abschluss lebten Erinnerungen wieder auf

Die Klassenstufe zehn der Mühlbachschule in Schiffweiler hat den schulischen Abschluss gemeistert.
Die Klassenstufe zehn der Mühlbachschule in Schiffweiler hat den schulischen Abschluss gemeistert. FOTO: Jörg Jacobi
Schiffweiler. Die besten Mittleren Bildungsabschlüsse an der Mühlbachschule in Schiffweiler erreichten Julia Dürk, Anastasia Korkidas-Tiogas und Dominic Kessler. Die besten Übergänge in die gymnasiale Oberstufe erreichten Evelyn Gottseelig, Matthias Enrico De Maddalena und Emely Holl.

Der Sonderpreis für herausragendes soziales Engagement ging an Kira Bronder und Niklas Heinrich. Außer Schulleiter Frank Brück gab es bei der Feier noch Redebeiträge der Elternvertretung, Schülerreden von Julia Dürk und Jannik Zyroll sowie von Tutorin Barbara Maroldt, Bürgermeister Markus Fuchs und dem Beigeordneten Gerd Reiner Weber. Abgerundet wurde das Programm mit einem musikalischen Highlight. Kira Bronder sang ein von ihr eigens kreiertes Medley, das die Gefühle und Stimmungen während einer Schullaufbahn spiegelte. Den Abschluss bildete das Lied „Der ewige Kreis“ aus dem Musical „Der König der Löwen“. Das hat die Schule mitgeteilt.


Insgesamt sind drei Zehnerklassen unterrichtet worden mit insgesamt 63 Schülern, so teilte der Schulleiter in seiner Rede mit. 28 sind zu den Prüfungen angetreten und alle haben den Mittleren Bildungsabschluss erreicht. Die anderen haben den Abschluss ohne Prüfung und die Berechtigung zum Übergang in die Oberstufe, 24 von ihnen wollen diesen Weg gehen. Brück ging auf die vergangenen Jahre der Schüler ein, ließ viele Erinnerungen noch einmal aufleben, seine launige Rede brachte das Schülerleben mit Filmzitaten zusammen, wie die Schule abschließend erläutert hat.