Vollsperrung an neuralgischem Punkt Baustelle in der Landsweiler Hauptstraße bleibt noch bis Ende März – warum die Anwohner Geduld haben müssen

Landsweiler-Reden · Ursprünglich sollte die Baustelle in der Landsweiler Hauptstraße zum Jahreswechsel fertig sein. Nun ist von Ende März die Rede. Das sind die Hintergründe.

 Die Baustelle in der Hauptstraße von Landsweiler-Reden geht mit einer Vollsperrung einher. Anwohner sind genervt.

Die Baustelle in der Hauptstraße von Landsweiler-Reden geht mit einer Vollsperrung einher. Anwohner sind genervt.

Foto: Michael Beer

Es ist ein recht kurzes Stück Straße, keine 200 Meter lang, aber es nervt Autofahrer wie Anwohner in Landsweiler-Reden massiv. Die Baustelle in der Hauptstraße zwischen Kreis- und Bergstraße geht mit einer Vollsperrung einher, die entweder große Umwege nach sich zieht oder das Benutzen kleiner Anliegersträßchen. Kein Wunder, dass die Menschen vor Ort genau hinschauen, ob die Arbeiten endlich auf ein Ende zusteuern. Schon im Oktober gab es im Schiffweiler Gemeinderat Unmut, weil die Baustelle schon eingerichtet, von Arbeitern aber noch nichts zu sehen war.