B 41: Umleitung zwischen Ottweiler und Neunkirchen

Großräumig umgeleitet : B 41 dicht: Verkehr von St. Wendel nach Neunkirchen schlängelt sich durch Schiffweiler

Die Bundesstraße 41 zwischen Ottweiler und Neunkirchen: Sie ist seit Montag (24. Juli 2017) dicht. Das heißt: Umwege in Kauf nehmen.

In Schiffweiler staut sich seit Montag der Verkehr an einer neuen Ampel auf Zeit. Sie regelt den neuerlichen Umleitungsverkehr. Autos und Lastwagen schieben sich seitdem durch die engen Straßen des Ortes. Grund dafür: die B 41 ist zwischen Ottweiler und Neunkirchen dicht. Zwei Wochen sollen die Arbeiten dauern, wie ein Sprecher des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) im Vorfeld informierte. Die Fahrbahn wird auf Vordermann gebracht.

Neuerlicher Engpass

Während der zurückliegenden zwei Wochen waren Wiebelskircher Leidtragende, als der Verkehr durch den Neunkircher Stadtteil umgeleitet worden waren. Währenddessen kamen Fahrer von Ottweiler (Ortsausgang) nach Neunkirchen über die einspurige B 41, ebenfalls wegen Reparaturen am Straßenbelag. Entgegengesetzt ging’s teils durch Wiebelskircher Wohngebiet. Da die Strecke im weiteren Verlauf zu schmal ist, an der jetzt gewerkelt wird, müsse sie nun komplett gesperrt werden.

Bahnverkehr eingeschränkt

Ein weiteres Hindernis, nachdem bereits seit geraumer Zeit die Zufahrt nach Neunkirchen unter der Bahnstrecke dicht ist: Auch bei der Bahn mit Halt in Ottweiler ist der Betrieb eingeschränkt: Arbeiter verlegen Gleise und sanieren die Bahnsteige.