Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 18:15 Uhr

Dusel bei üblem Unfall in Heiligenwald
Auto erfasst im Dunkeln Fußgänger auf Landstraße

Heiligenwald. Ein junger Mann aus Ottweiler wird am Straßenrand von einem Auto erwischt und zu Boden geschleudert - und kommt mit letztlich leichteren Verletzungen davon. Von Michael Beer

So viel Glück muss man erst einmal haben: Ein 28-Jähriger aus Ottweiler läuft im Dunkeln am frühen Sonntagmorgen auf der Landstraße von Heiligenwald in Richtung Wemmetsweiler, wird von einem Auto erfasst und kommt mit letztlich eher leichten Verletzungen davon. Besonders fatal: Entlang dieser Landstraße, der L 295, verläuft an der gegenüberliegenden Fahrbahnseite ein Fußgängerweg. Warum der junge Mann ihn nicht benutzt hat, konnte die Polizei am Sonntagabend auch nicht sagen. Nahe der Reitanlage war der Fußgänger unterwegs. In dem Wagen, der ihn erfasste und zu Boden schleuderte, saß ein 25-Jähriger aus Heusweiler. Auch er verletzte sich leicht, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Um die Unfallursache genau zu rekonstruieren, wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Landstraße war an dem Morgen für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Hinweise an die Polizei in Illingen unter Tel. (0 68 25) 92 40.