1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Auf Stennweiler Dorffest herrscht lockere Feierstimmung

Auf Stennweiler Dorffest herrscht lockere Feierstimmung

Da half auch kein Stoßgebet des katholischen Kirchenchores und der St. Barbara Gospel Singers: Als der Fassbieranstich am Freitag das Stennweiler Dorffest einläuten sollte, tröpfelte es vom Himmel. Die Besucher ließen sich das Feiern trotzdem nicht verdrießen und kamen gut beschirmt zum Festplatz auf den Alten Schulhof.

Kirchenchor und Gospel Singers stimmten dann die Besucher musikalisch aufs Dorffest ein und auch der Regen ließ nach.

Den Fassbieranstich meisterte Ortsvorsteherin Christina Baltes mit Bierprinzessin Selina Fries und Rosenkönigin Marina Kuhrt vorbildlich, wie es aus dem Schiffweiler Rathaus heißt. Mit nur einem gekonnten Schlag floss der Gerstensaft. Danach sorgte die Band The Backerstreet für Musik. Am Samstagabend spielte Sound 75 Partylieder. Am Sonntagmorgen eröffnete der Musikverein Harmonie Schiffweiler 1924 das Festtreiben.

Besonderer Höhepunkt war wie in den Jahren zuvor der bunte Abend mit Akteuren aus Stennweiler und der näheren Umgebung. Eröffnet wurde er in diesem Jahr mit einem Flashmob, was soviel heißt wie "Blitztreff". Festausschuss und Vereine hatten von überall auf dem Festplatz fesche Madel und Buam in bayrischer Tracht aufmarschieren lassen und zu dem Lied "Wenn der Maibaum wieder am Dorfplatz steht" animierten die Mitglieder des Festausschusses das Publikum zum ausgelassenen Mittanzen.

Moderator Carsten Mieger führte durch den Abend. Helene Fischer alias Marina Cornely trällerte "Atemlos". Emil Mieger als Hubert von Garnier interpretierte "Alles wird gut". Die Band mit vier Mädels und einem gestandenen Mann sang "Für Dich soll's rote Rosen regnen". Hildegard Knef alias Markus Weiskircher kam trotz einer Sportverletzung auf die Bühne. Die Schloofkäpp Emil, Rolf und Fabienne hatten eine Performance zu dem Lied "Aber Dich, gibt's nur einmal für mich" und "Winnie Winnie" von den Hawaii-Girls vorbereitet. Die Truppe Buntgewürfelt hatten mit "Atemnot in der Nacht" zu kämpfen.